Heimat
Wir über uns
Heimatarchiv
Wanderung
Heimatmuseum
Heimatschauspiel
Henriette+Hoffmann
Agnes+Engelbert
Wetter hängt
Heimatsketsche
Stadtmitte-Hilge Püt
Heimatliteratur
Harkortturm
Impressum
Termine

Das kulturelle Ereignis des Jahres 2010 war in Wetter (Ruhr) die Woche vom 14. bis zum 20. November. Der Heimatverein beteiligte ich an der Woche zur Kulturhauptstadt Europas mit vier Heimatsketchen, die von unserer Theatertruppe aufgeführt wurden. 

Es begann am Sonntag, den 14.11.2010, um 12 Uhr, am Harkortturm mit dem  "Harkort versus Hoffmann" . Frontsängerin Hanna mit Gitarre, Schauspieler und der Heimatchor ließen Ereignisse von Ostern 1820 in unserer Stadt wieder lebendig werden. Die Harkortfanfaren bliesen vom Turm. Es gab Tee und Gebäck vom Heimatverein.

 

 

Am Montag, den 15.11.2010, 18 Uhr, wurde im Burghotel Volmarstein zunächst das  Schauspiel "Gostie vom Volmesteyn" aufgeführt, wie mit Frontsängerin, Schauspiel und Chor.

 

 

 Am Abend des 15. 11. kamen dann unsere Kräuterfrauen Hanna und Andrea mit Gitarre und Kräutern zu den Gästen des Burghotels. Sie sangen und erklärten die heilbringenden Pflanzen unserer Heimat.

Am Donnerstag, den 18.11.2010, ab 18 Uhr führte unsere Truppe auf der Treppe unseres Rathauses  das Stück "Anna hilft Wetter" auf, vor der Zuschauermenge auf der Kaiserstraße. Wieder sang unsere Frontsängerin Hanna und wurde unterstützt von vier Schauspielern und vom Heimatchor unter Leitung von Karen Hesse. Es sollte gezeigt werden, wie es kam, dass die Stadtrechte für die Gemeinde Wetter beim Kaiser Wilhelm II. in Berlin vor 101 Jahren beantragt werden konnten: Anna Vorsteher füllte großzügig die leere Gemeindekasse des Amtmannes Winkelmann. Sie spendete mit ihrem Mann Gustav das notwendige Geld für ein repräsentatives Rathaus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

to Top of Page

Heimatverein Wetter e.V.